Adhäsion

Bezeichnet die Kräfte, die zwischen den Molekülen zweier verschiedener Stoffe auftreten. Oder einfacher: z. B. die Haftwirkung zwischen Untergrund und einer darauf aufgebrachten Schicht (Lack, Kleber etc.).

Neben den Adhäsionskräften gibt es noch die Kohäsionskräfte, die zwischen den Molekülen des gleichen Stoffs wirken. Gewünschte Adhäsion: z. B. Kleber, Farben und Lacke, unerwünschte Adhäsion: z. B. das Verkleben von Grabgeräten durch bindige Böden (bei Schildvortrieben im Tunnelbau führen solche Anhaftungen oft zu Verklebungen vom Schneidrad oder zum Verstopfen von Transportwegen; die Vortriebsgeschwindigkeit wird dadurch reduziert).

Adhäsion
Bewerten Sie diesen Beitrag