Editorial 2012|13

Sehr geehrte Leserinnen und Leser!

Weihnachten steht unmittelbar bevor und das Jahr 2012 wendet sich dem Ende zu. Mit 2012 blicken wir auf ein spannendes Jahr zurück, das sich dank unserer stetig wachsenden Leserschaft, unserer Freunde und Partner, und natürlich dank unseres AutorInnen-Teams sehr erfolgreich entwickelt hat.

Wir wünschen Frohe Weihnachten und ein glückliches Jahr 2013! – Auch im Jahr 2013 werden wir Sie mit interessanten, aktuellen, praxisjuristischen Beiträgen in Sachen Architektur, Bau und Immobilien beglücken. Und Sie dürfen sich auch im Jahr 2013 auf einige Neuerungen freuen!

Den Abschluss des Jahres 2012 macht unter anderem Bernhard Kall, der sich in seinem Beitrag Bieterfragen – Claim-Management in der Angebotsphase insbesondere mit der Frage auseinandersetzt, wie Bieterfragen im Rahmen einer Ausschreibung zu stellen und zu behandeln sind, und auch relevante Praxisbeispiele dazu aufzeigt.

Und schließlich freuen wir uns über einen neuen Beitrag von Thomas Hamerl, der in seinem Beitrag Die Qual der Wahl? – Haupt-, Abänderungs- und Alternativangebote im Vergabeverfahren die Fragen aufwirft, ob mehrere Hauptangebote eines Bieters im Vergabeverfahren überhaupt zulässig sind und was in diesem Zusammenhang noch erlaubt ist, bzw. die richtige Vorgehensweise dazu empfiehlt.

Wir wünschen Ihnen geruhsame Feiertage; mit Sicherheit findet sich die eine oder andere ruhige Minute, um sich die neuen Beiträge auf RechtamBau.at zu Gemüte zu führen. Und gerade die beiden neuen Beiträge sind mit Sicherheit für ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2013 nicht unwesentlich.

Editorial 2012|13
Bewerten Sie diesen Beitrag

Matthias Nödl
Matthias Nödl
Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati Rechtsanwälte GmbH