Editorial 2013|02

Sehr geehrte Leserinnen und Leser!

Wissen ist Macht! – Dies trifft besonders in Vergabe(nachprüfungs)verfahren zu, weil das Wissen um die Angebote, die Preisbildung der Mitbewerber etc. den unterlegenen Bieter in die Lage versetzt, die nachteilige Vergabeentscheidung erfolgreich zu bekämpfen.

Dieses Wissen steht aufgrund der nur sehr eingeschränkt gewährten Akteneinsicht selten zur Verfügung. Eine Vielzahl von Nachprüfungsanträgen wird daher auf Mutmaßungen und Annahmen gestützt, die in den anwaltlichen Eingaben dann zu Tatsachenbehauptungen mutieren.

Unter welchen Voraussetzungen und in welchen Grenzen im Vergabe(nachprüfungs)verfahren die Informationsbeschaffung durch Akteneinsicht rechtlich möglich und zulässig ist, erörtert Thomas Hamerl in seinem neuen Beitrag im Lichte der aktuellen Judikatur und Gesetzgebung.

Wissen verschafft auch bei Liegenschaftstransaktionen einen Informationsvorsprung, der nicht nur die Kaufentscheidung sondern auch den Erfolg eines Liegenschaftsprojektes maßgeblich beeinflusst. Lage, Bebaubarkeit, Altlasten oder behördliche Beschränkungen der Nutzbarkeit einer Liegenschaft sind – neben vielen – Informationen, die Sie rasch und unkompliziert via Internet recherchieren können.

Michael Kuen zeigt auf, in welchen öffentlich zugänglichen Datenbanken und auf welchen Webseiten Sie die entscheidenden Informationen zur Liegenschaft Ihrer Begierde finden.

Gut zu wissen ist auch, wie man sich bei Bauvorhaben auf beengten Baugrundstücken helfen kann, um die Baustelle zu erreichen und zu versorgen sowie um Bau-, Vermessungs- oder sonstige Arbeiten durchzuführen; nämlich durch die vorübergehende Benützung des Nachbargrundstückes.

Hans-Herbert Moehren und ich erörtern in der Rubrik Kurz Gesagt, welche rechtlichen Rahmenbedingungen für die Benützung des Nachbargrundstückes in Deutschland und in Österreich vorherrschen und was grundsätzlich möglich ist.

Und was Sie natürlich nicht verpassen sollten, ist unser neuer Veranstaltungskalender powered by immobranche.at, der Ihnen den besten Überblick über die wichtigsten Events und Fortbildungsveranstaltungen rund um Bau und Immobilien verschafft.

Ich wünsche wie immer eine interessante Lektüre!

Editorial 2013|02
Bewerten Sie diesen Beitrag

Matthias Nödl
Matthias Nödl
Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati Rechtsanwälte GmbH